Tag der Gesundheit

Im Rahmen der "Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit" fand im Oktober an der Grundschule Ruhmannsfelden ein "Tag der Gesundheit" statt. Dieses Projekt gehört bereits seit vielen Jahren dazu und wird großartig vom Elternbeirat organisiert. 

Die Elternbeiratsvorsitzende konnte wieder externe Personen gewinnen, den Schülern an diesem Tag Werte einer gesunden und nachhaltigen Lebensführung zu vermitteln. Und das geht am besten, wenn die Kinder selbst ausprobieren und mitmachen dürfen. 

Folgende Aktionen wurden angeboten:

Zahnarzt Dr. Huber erklärte sehr anschaulich die Wichtigkeit der richtigen Zahnpflege und alle Schüler putzten dazu unter dessen Beobachtung ihre Zähne. 

Von der Marienapotheke Ruhmannsfelden erklärte Frau Voit die Bedeutung des Blutzuckerspiegels und mutige Kinder ließen mit einem kleinen Stich ihr Blut untersuchen.

Der BRK Regen gab wichtige Tipps für die erste Hilfe, die bereits Kinder durchführen können. Die Schüler durften selbst Verbände anlegen und die Seitenlage ausprobieren. 

In der Turnhalle erhielten die Mädchen und Buben ein Schnuppertraining vom Volleyballverein Gotteszell.

Nebenan erklärte Physiotherapeutin Frau Schaffer den Schülern einfache spielerische Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur. Die Bedeutsamkeit der Rückenmuskulatur für das gesamte Wohlbefinden wurde den Kindern näher gebracht. Die Rückenschule bereitete allen Freude. 

Für die Pause hatte der Elternbeirat ein gesundes und sehr abwechslungsreiches Frühstück vorbereitet. Einige Mädchen und Jungen waren fast überrascht, wie lecker ein Vollkornbrot mit Schnittlauf oder ein Tee ohne Zucker schmecken kann. 

Die Schulleiterin war begeistert von dem Engagement der Beteiligten und bedankte sich vielmals.